Hohes Brett 2.338m

Berchtesgadener Alpen (Hinterbrand):

Aufstieg: Von Hinterbrand über die Brettgabel aufs Hohe Brett
Abstieg: Zum Jägerkreuz und und über’s Pfaffenschartl zur Mitterkaseralm
Organisiert von: Matetschläer Manfred

Steil bergauf gehts zur Brettgabel.
000_500

Auf der Brettgabel wirds schon ein wenig eng (15 RC Gnigler)
001_500

Der Nebel hängt sich nochmals so richtig rein, aber ….
002_500

…. schlussendlich wird er durchstoßen. Danke Alfred.
003_500

Damit ein jeder weiß, wo’s hin geht.
003a_500

Der lang gezogene Gipfelhang.
003b_500

Fast alle am Gipfelphoto.
003c_500

Von der Schönfeldspitze bis zum Watzmann. (Richtung Südwest)
004_500

Ich & der Hohe Göll.
005_500

Ausblick auf Jenner, Watzmann und Hochkalter.
005a_500

Vorbei am Jägerkreuz.
005b_500

Abstieg über die Pfaffenscharte.
006_500

Die Wiesen, oberhalb des Weidbaches hinunter bis zur ….
007_500

Mitterkaseralm.
008_500

Tourdaten:
Ausschreibung: RC Gnigl
Höhenmeter Aufstieg: 1200 / 4h
Gesamt: 6,5h
Teilnehmer: RC Gnigl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.