Anzenberghöhe 1.469m & Wieserhörndl 1.567m

Salzkammergutberge – Osterhorngruppe (Hintersee):

Und wieder bin ich mit meinem Skiopening viel später drann, als alle Freaks, die es nicht erwarten können. Früher komme ich, meist wegen dem wunderschönen Herbst, einfach nicht aus den Startlöchern raus. Nachdem mich der Hermann jedoch davon überzeugen konnte, dass bereits beste Bedingungen im Raume Gaißau-Hintersee vorzufinden sind konnte ich nicht nein sagen.
Der Winter möge beginnen!
Vom Parkplatz Skigebiet Hintersee gingen wir über die Anzenberghöhe aufs Wieserhörndl. Nach der Abfahrt über die Latschenalm stiegen wir erneut auf die Anzenberghöhe auf. Unten bei der Anzenbergalm angelangt nahmen wir, weil es so gut gegangen ist, den Lift in Anspruch und fuhren nochmals den Berg hinauf. Über die Skipiste fuhren wir dann zum Auto ab. Der Einstand war auf jeden Fall gelungen und das mit meinen beiden Musketieren!

Am Wieserhörndl.
001_500

Der Untersberg zwischen Nebel und Wolken.
002_500

Abfahrt zur Latschenalm.
003_500

Hermann und Franze beim wiederholten Anfellen, für den erneuten Anstieg auf die Anzenberghöhe.
004_500

Franz kurz vorm Gipfel.
005_500

Wir trinken auf die Skitourensaison WS 2010/11. Prost Hermann!
006_500

Tourdaten:
Höhenmeter Aufstieg: 1.350 (mit techn. Hilfsmittel)
Gesamt: 3,5h
Teilnehmer: Weissenbäck Franz & Karigl Hermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.