Schareck 3.123m

Goldberggruppe (Sportgastein):

Trotz dem Skigebiet auf Kärntner Seite ist und bleibt das Schareck einer meiner Lieblingsskitouren. Wer die Ostflanke einmal bei perfekten Bedingungen erwischt hat, der kommt immer wieder gerne hier her. Vor ein paar Jahren stand ich am 14. Juni, um 8 Uhr, ganz alleine auf dem Gipfel und auch damals waren die Verhältnisse ein Traum.

Der Aufstiegsverlauf liegt noch im Morgenrot.
001_500

Die Schlüsselstelle. Steil und in der Früh immer recht eisig.
002_500

Der Rest vom ewigen Eis.
003_500

Am Schlapperebenkees.
004_500

Zurück gezoomt.
005_500

In Richtung der Nordrinnen.
006_500

Am Gipfelgrat.
007_500

….das Skigebiet des Mölltaler Gletschers wurde nicht fotographiert.
008_500

Berg Heil Franze. Mit Großglockner und Hocharn.
009_500

Frontalansicht auf die Ritterkopf Ost.
010_500

Wechtentsunami
011_500

Der steilste Abschnitt hat in etwa 40 Grad Gefälle.
012_500

Steile Firn überzogene Spielwiese
013_500

Absolut genialer Firn. Wir bekamen alle Zustände.
014_500

Kurzer Gegenanstieg zum Wasiger Kopf.
015_500

Auch hier wieder super Abfahrtsbedingungen, bis ….
016_500

…. hinunter in die Rinne des Schlapperebenbaches.
017_500

Noch ein Blick retour auf eine wunderschöne Tour.
018_500

Für mich die schönste Jahrestzeit.
019_500

Tourdaten:
Höhenmeter Aufstieg: 1.650 / 4.5h
Gesamt: 7h
Teilnehmer: Franz Weissenbäck
Fotos: +Franze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.