Vorderer Geißlkopf 2.974m

Goldberggruppe (Sportgastein):

Mit dem Auto gehts von Böckstein, die Mautstraße hinauf bis zum Parkplatz der Skiregion Sportgastein. Weiter würde ich nicht in den Talschluss fahren, denn hier werden des öfteren Strafzettel ausgeteilt. Aus diesem Grund hatten wir die Bikes mitgenommen, mit welchen wir das Naßfeld, bis zur Veitbauernhütte zurückgefahren sind. Weiter gings mit den Skieren. Am Gipfel angelangt entschieden wir uns in Richtung Süden, in die Tauscherböden abzufahren um dann zur Hagener Hütte aufzusteigen. Firn bis zum Abwinken! Es war eine gute Entscheidung, auf die heute noch im Schatten liegende Wallner Rinne zu verzichten.

Mögliche Varianten werden ausspioniert. (Einzelne Tourengeher wurden hier gesichtet)
001_500

Bereits vorbei an der Unterstandshüttte.
002_500

Mit Harscheisen immer auf der sicheren Seite.
003_500

Auf der Schulter wird es wieder flacher. Hinten rechts bereits das Tagesziel.
004_500

Vor dem Gipfel nochmals ein Blick retour.
005_500

Vom Skidepot bis zum Gipfel.
006_500

Wetter und Stimmung sind prächtig.
007_500

Nach Westen – rüber zum Großglockner.
008_500

Runter vom Gipfelhang und ….
009_500

….noch weiter runter in die Tauscherböden.
010_500

Philosophische Gedenkminute, nach erfolgtem Wiederaufstieg zur Hager Hütte.
011_500

Hätten wir oben noch eine Stunde zugewartet, dann wären wir durch die Wallner Rinne abgefahren.
012_500

Mit den Bikes wieder retour zu den Autos.
013_500

Tourdaten:
Höhenmeter Aufstieg: 1.740 / 3h (bis zum Gipfel)
Gesamt: 6h
Teilnehmer: Alexander Glas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.