Zwölferhorn 1.521m

Salzkammergutberge – Osterhorngruppe (St. Gilgen):

Montag Mittag eine Skitour zu gehen ist wahrer Luxus, noch dazu bei Kaiserwetter. Wir starteten mit dem Abenteuer Zwölferhornbahn, welche uns auf schnellstem Wege zum Gipfel brachte. Oben angekommen gings dann rüber Richtung Pillstein, wo wir ca. in der Mitte, im Lärchenwald, zur Stubnerhütte abfuhren. Von dort fuhren wir wieder nach Norden zur Sausteigalm, wo wir anfellten. Entlang des Ostgrades gelangten wir ein zweites Mal, dieses Mal zu Fuß, auf den Gipfel des Zwölferhorns.

Für beide eine Premiere – die Zwölferhornbahn (wird noch manuell durch die Talstation geschoben!)
001_500

Bereits abgefahren. Hier am Ostgrad mit traumhaftem Ausblick auf: Postalm, Katergebirge, Totes Gebirge, Dachstein und Gosaukamm.
002_500

Wolfgangsee (St. Wolfgang)
003_500

Der schnelleste Weg nach unten.
004_500

Dieses Mal mit den Skiern am Gipfel.
005_500

Tourdaten:
Höhenmeter Aufstieg: 450
Höhenmeter Abfahrt: 1.380
Gesamt: 2h 15min
Teilnehmer: Gabi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.