Breiter Grießkogel 3.287m

Stubaier Alpen (Lüsens nach St. Sigmund) – Tag 3/4:

Stubaier Alpendurchquerung vom 8.3. bis 11.3.2012
Organisator: OEAV Ausbildung “Alpendurchquerung”
Bergführer: Paul Held
Teilnehmer : 6 Personen

Tag 3: Samstag 10. März
Winnebachseehütte 2.361m – Breiter Grießkogel 3.287m – Gruben-Schweinfurter Hütte 2.034m

Auch hier, am Anstieg zum Breiten Grießkogel kam es erneut zu Spannungen, die eigentlich nicht notwendig gewesen wären. Zu diesem Zeitpunkt fragte ich mich bereits, ob die Spannungen absichtlich provoziert wurden um so in den “Genuss” der Auswirkungen einer Gruppendynamik zu gelangen. Fail.048 Aufstieg Breiter Grießkogl

Ein Blick zurück. Die Winnebachseehütte liegt rechts, außerhalb des Bildes.050 Aufstieg Breiter Grießkogl

Der Gipfelhang wurde mit Harscheisen bestiegen, denn der Wind hat den Schnee bereits sehr verfestigt.
Wir haben den höchsten Punkt unserer Alpendurchquerung erreicht.
051 Franze am Breiten Grießkogl

Etwas windig, aber unter der Daune…..immer warm!051b ich am Breiten Grießkogl

Auf die schönen Hänge haben wir verzichtet, dafür lag einfach nicht genug Schnee am Grastalferner.
055 Abfahrt Gletscher Breiter Grießkogl

Vom Grastalferner hinunter ins Grastal.
056 Abfahrt ins Grasstalltal

Grastal in Richtung Horlachtal
057 Abfahrt ins Grasstalltal.JPG

057 Jausenstation Larstighof

058 Aufstieg zur Schweinfurter Hütte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.