Schmittenstein 1.695m

Salzkammergutberge (Osterhorngruppe)

Ausgangspunkt:
Rengerberg – Gollegg (markierte Parkmöglichkeiten entlang der Straße)

Das stabile Wander- und Bergwetter hat dieses Wochenende förmlich dazu eingeladen, den goldenen Herbst willkommen zu heißen. Unser heutiges Ziel war der Schmittenstein, auf welchem ich schon eine Ewigkeit und 3 Tage nicht mehr oben war. Leider hatten wir heute ein relativ kleines Zeitfenster zur Verfügung, so dass, die alle noch bewirtschafteten Almen heute ohne uns auskommen mussten.

Der Herbst zeigt sich bereits von seiner allerschönsten Seite. Weiter so!!
01 Herbstlandschaft

Hinter uns bereits die Nigelkaralm.
02 hinter uns bereits die Nigelkaralm

Vorbei an der Tenneralm. Im Hintergrund der Hochkönig und das Hagengebirge.
03 Tenneralm

Landschaftsteil “Tennerwinkel” und der Schmittenstein.
04 Tennerwinkel mit Scmittenstein

Von der Schulter hinauf zum Gipfel. Hinten der Schlenken vor dem Untersberg.
05 von der Schulter zum Gipfel

Am Schmittenstein.
06 Gipfel Richtung Schlenken

Gipfelblick Süd: Dachstein und Gosaukamm (mit B-Mütze) vor dem Trattberg.
07 Dachstein Mütze Trattberg

Gipfelblick Nord: Ochsenberg, Spielberg, Wieserhörndl und Anzenberghöhe.
08 Gaißau

Nordseitig wird sich der Schnee noch ein paar Tage halten können.
Hier bei der Abzweigung zur Bergalm.
09 Abstieg wie Aufstieg

Wieder bei der Schulter angelangt entschieden wir uns, am Gratweg, in Richtung Schlenken zur Durchgangshöhle zu gehen.
10 Richtung Schlenken

Der Abstieg zur Höhle ist steil und da nordseitig, meist sehr matschig.
11 Abstieg zur Durchgangshöhle

Am Nordportal der Schlenken Durchgangshöhle..
12 Eingang

Nur wenige Meter geht man im Berginneren komplett im Dunklen, ohne eines der beiden Portale zu sehen.
13 bis zum Ende ist es nicht weit

Der südseitige Abstieg ist weglos und führt über einen steilen, felsdurchsetzten Wiesenhang zum Wanderweg 841.
14 steiler Abstieg

Am Weg in Richtung Schlenkenalm konnten wir unseren Wasserhaushalt wieder ausgleichen.
15 Wasser

Mit Garmin 62s aufgezeichneter GPS Track.

Tourdaten:
Höhenmeter: 710 / 4h
Teilnehmer: Gabi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.