Poppenalm (Sigistal) 1.130m

Ausgangspunkt:
Gebührenpflichtiger Parkplatz Baumschlagerreith 720m.ü.A. (Hinterstoder)

Schön langsam schmilzt einem der Schnee unter den Skiern weg, weswegen die Tourenwahl mittlerweile zu einem Lotteriespiel wird.
Guter Dinge machte ich mich mit Gabi auf den Weg nach Hinterstoder – Ziel unbekannt, je nach Schneelage. Aufgrund der vor Ort vorgefundenen Schneeverhältnisse beschlossen wir, mit der Hössbahn nach oben zu fahren und von dort weiter zu gehen. Als wir den überfüllten Parkplatz gesehen hatten war uns jedoch sofort klar, dass wir hier nichts verloren haben. Die einzige Chance, doch noch ein paar schöne Meter mit den Skiern zurückzulegen war, in den Talschluss nach Baumschlagerreith zu fahren und Richtung Sigistal zu gehen.
So machten wir uns um 11 Uhr auf den Weg Richtung Sigistal, mit der Vorgabe, zumindest die Poppenalm zu erreichen. Schlussendlich gingen wir noch bis zur Steilstufe im Sigistal, damit ich mich bzgl. meiner AV Tour im April 2014 ein wenig ortskundig machen konnte.

Aufstieg entlang des Salzsteigs.
01 Aufstieg entlang des Salzsteigs

Auf demSchwemmkegel liegt noch ausreichend Schnee.
02 Auf demSchwemmkegel  liegt noch ausreichend Schnee

Von der Poppenalm hat man einen wunderschönen Einblick ins Schobertal.
03 Von der Poppenalm hat man einen wunderschönen Einblick ins Schobertal

Im Talschluss vor der Steilstufe, da liegt der meiste Schnee.
04 Im Talschluss vor der Steilstufe, da liegt der Schnee

In der Steilstufe da fehlt noch ein guter Meter Schnee.
05 In der Steilstufe noch nicht ausreichend Schnee

Ungefähr hier haben wir kehrt gemacht.
06 Ungefähr hier haben wir kehrt gemacht
Auf der Poppenalm machten wir Rast.
07 Auf der Poppenalm machten wir Rast

Eiszapfen “anders rum”.
08 Eiszapfen anders rum

Die Abfahrtsmeter über den Schwemmkegel waren echt genial.
09 Die Abfahrtsmeter über den Schwemmkegel waren echt genial

Auf dem Salzsteig wieder zurück nach Baumschagerreith.
10 Auf dem Salzsteig wieder zurück nach Baumschagerreith

Ende der Skiwandertour am gebührenpflichtigen Parkplatz.
11 Ende der Skiwandertour am gebührenpflichtigen Parkplatz

Mit Garmin 62s aufgezeichneter GPS Track.

WICHTIG:

Vom Gamsstein stürzen jeden Winter mehrmals große Schneemengen auf die Steilstufe im Sigistal herab!!
Der Salzsteig wird meist bis zum Jahreswechsel geräumt, danach kann bis ins Frühjahr, je nach Schneelage, bis zum GH Baumschlagerreith abgefahren werden.

Tourdaten:

Start: GH Baumschlagerreith auf 720m.ü.A.
Höhenmeter: 400 / 1h 30min im Aufstieg
Teilnehmer: Gabi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.