Bürglstein

Ausgangspunkt:
Die B158 bei Strobl in Richtung St. Wolfgang verlassen. Nach ca. 1.200m überquert man die Arche und gleich danach, noch vor dem Bürglstein (Abzweigung bifeb), gibt es linker Hand einen Parkplatz. Vom Parkplatz geht man keine 10 Minuten am Radweg Richtung St. Wolfgang. Vor der Brücke, über einen kleinen Bach, gehts links, nur wenige Meter zur Felswand hinauf.

Der Zustieg.
01 Zustieg

Wunderschöner Fels im oberen Bereich der Morgenrot 6a+. Die Einstiegsvariante über Abendrot 7a ist knackig, aber machbar.
02 Morgenrot 6a_plus

So ziemlich das gesamte Klettergebiet im Überblick.
Kletterer in der neuen Route Via Claudia – geschätzte 6a.
03 Am Felsen

Hironimus 6a, mit klassem Einstieg.
04 Via Claudia 6a

Top Route Weberknecht – “gefühlte” 5c.
Mittels Fixseil kann man sich so gut wie jede Route einhängen.
05 Über ein fixes Drahtseil sind alle Routen von oben erreichbar

Gabi’s Balanceakt in der Via Claudia.
06 Gabi in der Via Claudia

Nach dem Klettern spazierten wir mit den Badesachen den Bürglsteinweg entlang.
07 Am Bürglstein Panoramaweg

Beendet wurde der Tag im Strandbad Strobl.
Die Wassertemperatur liegt bereits bei ca. 19 Grad.
08 Badeplatz in Strobl

TOURDATEN:


Zustieg: 5 – 10 Minuten
Exposition: Nord bis Nordost (angenehm kühl!)
Beschreibung: Kleines Klettergebiet mit knapp 40 Routen. Bis auf 2 Routen alles zwischen 6a und 7b+.
Alle Tops sind auch über ein Fixseil von oben erreichbar! Optimal, um schnell mal ein Level höher top zu ropen oder ganz einfach mittels Selbstsicherung zu klettern.
Viele Routen liegen teilweise sehr eng aneinander, weswegen es nicht immer einfach ist sich im Fels zu orientieren.
Einziges Manko ist der Lärm der nahe gelegenen Hauptstraße.
Anmerkung: Seit dem Erscheinen des RockProjets Kletterführer 2008 wurden,
zwischen 13. Dracula und 14. Blasmusik, 2 neue Routen gebohrt.
1. Via Claudia 6a (schöne Route und guter Fels)
2. Shorty 6b (ab dem Überhang in etwa 7b – für mich zu schwer)
Literatur: RockProjects – Kletterführer Salzkammergut
Teilnehmer: Gabi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.