Regenspitz 1.675m

Ausgangspunkt:
Parkplatz Satzstein bei Hintersee.

Bevor das Wetter wieder umschlägt wollte ich wieder einmal in die Osterhorngruppe. In Begleitung 4er Radkollegen des RC Gnigls, gings vom Satzstein über die Feichtensteinalm auf den Regenspitz. Abgestiegen sind wir über die Bergalm, von welcher wir aufgrund der immer näher kommenden Schlechtwetterfront, direttissima zu den Autos abstiegen.

Sehr stimmungsvoller Weg entlang des Wald Wasser Zauberweges.
01 Entlang des Wald Wasser Zauberweg

Vorbei an der Untertiefenbachalm.
02 Vorbei an der Tiefenbachalm

“Die 3” unter der Wolke.
03 Unter der Wolke

Feichtensteinalm mit von links nach rechts:
Gennerhorn, Gruberhorn und Regenspitz.
04 Feichtensteinalm

Ein seltener Anblick – nicht nur für uns.
05 Pferde

Aufstieg von der Feichtensteinalm.
Im Hintergrund der Faistenauer Schafberg.
06 Aufstieg von der Feichtensteinalm (Faistenauer Schafberg)

Am, im Sommer harmlosen, Grat.
07 Am Grat

Nur noch wenige Meter bis zum Gipfel.
08 Die letzten Meter zum Gipfel

Gipfelfoto mit Franze.
09 Am Regenspitz

Gipfelblick zum Genner- und Gruberhorn.
10 Gipfelblick Genner und Gruberhorn

Gruberhorn vor Dachstein.
11 Gipfelblick Gruberhorn vor Dachstein

Distel.
12 Distel

Abstieg zur Bergalm.
13 Abstieg zur Bergalm

Auf der Bergalm kehren wir ein.
14 Bergalm

Zurück am Ausgangspunkt, dem Parkplatz Satzstein.
15 Parkplatz Satzstein

Mit Garmin 62s aufgezeichneter GPS Track.

TOURDATEN:


Start: 780m.ü.A.
Ziel: 1.675m.ü.A.
Höhenmeter: 870m
Gehzeit: 5h 15min inkl. Pausen
Exposition: Alle (Rundtour)
Verhältnisse: Auf der Westseite trocknet es tagsüber nicht mehr ganz auf, so dass der Abstieg zur Bergalm sehr rutschig ist.
Einkehrmöglichkeit: Feichtensteinalm, Bergalm u.a.
Teilnehmer: Franze, Walter, Ricci und Alfred

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.