Seeköpfl 2.225m

Anreise: Tauernautobahn A10 – Abfahrt Zederhaus. Nach der Mautstelle links bis zum Weiler Hub.

Ausgangspunkt: Kleiner Parkplatz bei der Mündung des Nahenfeldbachs in den Zederhausbach.

Schon oft war ich in den vergangenen Jahren in den Radstädter Tauern unterwegs und gerade dieser Umstand machte die heutige Tour zu einem besonderem Vergnügen. Landschaftlich so wie so immer wieder ein Juwel aber dann noch so gut wie mit allen Nachbarbergen per Du zu sein hat schon etwas Besonderes. Auf der Großen Guglspitze war ich noch nicht, aber dass kann sich ja schnell ändern.
Heute schloss ich mich einem AV Tourenführerkollegen an. Insgesamt führten wir zu dritt eine 20 Mann und Frau große Gruppe sicher durch den heutigen Tag.
 

Alles unsere Autos.
01 Parkplatz Hub

Taleinwärts entlang des Nahenfeldbaches.
02 Taleinwärts- unten links der  Nahendfeldbach

Ein Blick zurück zur Zwillingswand.
03 Ein Blick zurück zur Zwillingswand

Vor uns die Plankowitzspitze.
04 Vor uns die Plankowitzspitze

Die Parallelspur ist optimal zum gemütlichen Eingehen.
05 Schattige Parallelspur

Ab der Dicktlalm begleitet uns die Sonne nach oben.
06 Dicktlalm

Steilstufe durch den Lärchenwald.
07 Steilstufe durch den Lärchenwald

Jagdhütte auf knapp unter 2000m.
08 Jagdhütte auf knapp unter 2000m

Sanfte Gipfelhänge.
09 Sanfte Gipfelhänge

Wunderschönes Aufstiegsgelände.
10 WUnderschönes Aufstiegsgelände

Ein Blick zu meiner letzten Sitour auf’s Weißeneck.
11 Ein Blick zu meiner letzten Sitour

AV-Perlenkette.
12 Vorbildliche Verhalten 3 Gruppen inkl Sicherheitsabständen

Vom Wind bearbeitete Querung zum Gipfel.
13 Vom Wind bearbeitete Querung zum Gipfel

Alle haben es geschafft.
14 Alle sicher nach oben Gebracht

Und ich mitten drinn.
15 Ich inmitten meiner Bergwelt

Vor dem Weißeck.
16 Auch am Weißeck war ich schon oben

Die breite Spielwiese gehört uns heute ganz alleine.
17 Die breite Spielwiese gehört uns heute ganz alleine

Genusspowdern bis zur Jagdhütte.
18 Genusspowdern bis zur Jagshütte

Mit Garmin 62s aufgezeichneter GPS Track.

TOURDATEN:


Start: 1.280m.ü.A.
Ziel: 2.225m.ü.A.
Höhenmeter: 950m
Gehzeit: ca. 3h auf den Gipfel
Exposition: Ost und Südost
Schneeverhältnisse: 30-40cm spannungsfreier Pulver. Bei defensiver Spuranlage sind “heute” keine Gefahren erkennbar gewesen.
Einkehrmöglichkeit: Kirchenwirt in Zederhaus
Online-Literatur: Christian Heugl (SN auf bergfex.at)
Teilnehmer: AV Gruppe mit 3 Führern und 20 Teilnehmer

 

Skitechnische Schwierigkeit: II – mäßig schwierig –> lt. Bewertungsskala

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.