Taferlklause 800m
Hochleckenlift 1.110m

Anreise: Von Steinbach am Attersee auf der Großalmstraße bis zur Taferklause.

Ausgangspunkt: Parkplatz direkt am Eingang zum Naturschutzgebiet Taferlklaussee.
Heute einmal eine Tour für Anfänger in der Atterseeregion. Die 300Hm bis zum Ende des bereits eingestellten Schleppliftes bieten sich dafür geradezu perfekt (auch für Kinder) an. Die alte Schneise wird nicht präpariert, womit auch das Tiefschneefahren geübt werden kann. Viel Spaß!
 

Eingang Nationalpark Taferlklause.
01 Parkplatz Taferlklause

Taferlklause mit Aurachkar (Aufstieg zum Hochlecken).
02 Taferlklause mit Aurachkar (zum Hochlecken)

Vorbei am Taferlklaussee.
Der Aurachbach wurde einst aufgestaut und ist heute ein Naturschutzgebiet.
03 Vorbei am Taferlklaussee - aufgestauter Aurachbach ist Naturschutzgebiet

Für viele Kids der Region die ersten Pistenmeter.
04 Für viele Kids der Region die ersten Pistenmeter

Auf der eingestellten Piste.
05 Auf der eingestellten Piste

Breite Schneise mit Blick zum …
06 Breite Schneise mit Blick zum

… Traunstein.
07 Traunstein

Rüber zum ebenfalls bereits eingestellten alten Schlepper.
08 Rüber zum ebenfalls bereits eingestellten alten Schlepper

Tourenende an der alten Bergstation.
09 Tourende an der alten Bergstation

Aufstieg zum Hochlecken durchs Aurachkar.
10 Aufstieg zum Hochlecken (Aurachkar)

Überraschend gute Abfahrtsverhältnisse.
11 Überraschend gute Abfahrtsverhältnisse

Im Schatten noch ausreichend Pulver.
12 Im Schatten noch ausreichend Pulver

Mit Garmin 62s aufgezeichneter GPS Track.

TOURDATEN:


Start: 800m.ü.A.
Ziel: 1.110m.ü.A.
Höhenmeter: 310m
Gehzeit: 40min
Exposition: Nordost
Schneeverhältnisse: Schattseitig noch Pulver.
Einkehrmöglichkeit: Skihütte
Teilnehmer: Gabi

 

Skitechnische Schwierigkeit: I – leicht –> lt. Bewertungsskala

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.