Cala Gonone – Flinstones

Anfahrt: siehe GPS Track

Zustieg: Von der Parkmöglichkeit zuerst dem bergauf führenden Fußweg folgen. Nach ca. 10min Gehzeit den Weg in Richtung links verlassen. Weiter den Steinmännern, über die Geröllhalde bis zur gut sichtbaren Felswand, folgen.

Als Placche di Flinstones wird die östliche Wand des Budino dei Giganti bezeichnet. Die Wand wurde erst vor kurzem eingerichtet, bietet einen wunderbaren Fels, Routen unteren Schwierigkeitsgrades und wird nur von wenigen Kletterern frequentiert.
(Quelle:Kletterführer Cala Gonone)
 

Der Zustieg ist um halb 5 noch in der Sonne.
001 Der Zustieg ist um halb 5 noch in der Sonne

Blick über Cala Gonone zum Golfo di Orosei.
002 Blick über Cala Gonone zum Golfo di Orosei

Vis-a-vis der Klettersektor Serendippo und unten der Hafen von Cala Gonone.
003 Vis-a-vis der Klettersektor Serendippo und unten der Hafen von Cala Gonone

Placche di Flinstones.
004 Placche di Flinstones

Kompakter rauher Fels.
005 Kompakter rauher Fels

Route Betty: 6a+.
006 Route Betty - 6a+

Alles zwischen 5a und 6a+ abgeklettert.
007 Alles zwischen 5a und 6a+ abgeklettert

Mit Garmin 62s aufgezeichneter GPS Track.

TOURDATEN:


Literatur: Kletterführer Cala Gonone 2013
Anmerkung: Zustieg ca.25min -> Fels ab 15:30 Uhr im Schatten
Teilnehmer: Gabi

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.