Currently browsing tag

Totes Gebirge

Großer Priel 2.515m

Der Große Priel und die Gabi, ist eine beinahe “never ending story”, die nun endlich ihren Abschluss gefunden hat. Die Tour stand nun schon etliche Jahre auf ihrer to do Liste. Da ich aus gesundheitlichen Gründen jahrelang passen musste und auch alle Fremdversuche scheiterten, bzw. nicht durchgeführt wurden, hatte schlussendlich …

Loser 1.837m

Eine Runde in der Höhe mit schöner Aussicht und wenn möglich einer guten Einkehrmöglichkeit sollte es werden. Da wir den Loser im Sommer bis jetzt nur über den Sisi Klettersteig bestiegen haben, ist uns der Berg noch einiges schuldig geblieben. Bereits der Aufstieg, vorbei am schön gelegenem Augstsee, mit Blick …

Roßkogel 1.890m

Ausgangspunkt: Parkplatz Skigebiet Tauplitz, bzw. Tauplitzalm. Der Rosskogel ist ein leicht zu erreichendes Tourenziel und bietet darüber hinaus mehrer Abfahrtsmöglichkeiten. Allerdings nicht zu unterschätzen ist der etwas mühsame, lange & flache Zustieg (inkl. Zwischenabfahrt zum Steirersee). Nordseitig kann entweder entlang der Aufstiegsspur oder direkt zum Schwarzsee abgefahren werden. Die südseitige, …

Poppenalm (Sigistal) 1.130m

Ausgangspunkt: Gebührenpflichtiger Parkplatz Baumschlagerreith 720m.ü.A. (Hinterstoder) Schön langsam schmilzt einem der Schnee unter den Skiern weg, weswegen die Tourenwahl mittlerweile zu einem Lotteriespiel wird. Guter Dinge machte ich mich mit Gabi auf den Weg nach Hinterstoder – Ziel unbekannt, je nach Schneelage. Aufgrund der vor Ort vorgefundenen Schneeverhältnisse beschlossen wir, …

Frauenkar 1.876m (Wurzeralm)

Totes Gebirge Ausgangspunkt: Talstation Standseilbahn Wurzeralm Endlich habe ich es geschafft, mich zu meiner ersten Skitour motivieren zu lassen. Eine Woche vor meiner ersten AV Führungstour WS 13/14 musste ich zumindest einmal mein Material checken. Gemeinsam mit Gabi machte ich mich gegen 10 Uhr auf den Weg zur Wurzeralm, wo …

Rotgschirr 2.261m

Parkplatz Seehaus am Almsee (Totes Gebirge): Am 29. Juli 1982, also vor 31 Jahren, war ich das letzte Mal, im Sommer, im Toten Gebirge unterwegs. Im Rahmen unseres Familienurlaubes stieg die gesamte Familie Pichler, geschlossen, von Hinterstoder, auf den Großen Priel auf. Anno 1982 – Ich mit 13 Jahren. Es …

Weißhorn 1.755m

Totes Gebirge (Offensee): Der Wetterbericht für den heutigen Tag war sehr viel versprechend. Sonnenschein und blauer Himmel, wohin das Auge reicht. Unsere Augen reichten Gott sei Dank weit, so dass wir mit viel Weitblick erst gegen 11 Uhr vom Offensee starteten, um die verspätete Sonne, zumindest im oberen Bereich noch …

Wildalm 1.613m

Totes Gebirge (Hinterstoder): Im Salzkammergut hat es in den vergangenen Tagen so viel geschneit, dass ich bei Lawinenwarnstufe 4 doch mal in ein mir fremdes Gebiet ausweichen musste. Bei meiner Internetrecherche bin ich wahrlich auf keinen Geheimtipp gestoßen. Die Wilde von Hinterstoder aus ist hier ein Lawinensicherer Klassiker. Normalerweise kann …

Gamskogel 1.628m

Totes Gebirge (Rettenbachtal-Alm): Vom Parkplatz Rettenbachalm im Rettenbachtal stiegen wir in nordöstl. Richtung am Wanderweg 222, teils steil zur Wurzerhütte auf. Über die Schönalm gings dann hinauf auf den Gipfel. Schöner Gipfel, bei dem es keine ausgesetzten Stellen zu überwinden gibt und so, zumindest technisch, für jedermann machbar ist. im …

Loser 1.837m (“Sisi”)

Totes Gebirge (Altaussee): Der im Juni 2007 eröffnete Loser-Panorama-Klettersteig „Sisi“ führt den Beinamen zu Ehren von Kaiserin Elisabeth, die den Loser aus eigener Kraft bestiegen haben soll. Der 400 m lange Klettersteig trägt die Bezeichnung „Panorama“ absolut zu Recht: Die Aussicht in die landschaftlich äußerst reizvolle Gegend (Dachstein, Altausseer See …